24.01.2019, Gelsenkirchen, Metropole Ruhr, Wissenschaft und Forschung

RuhrTalente gehören zu den Hochschulperlen des Jahres

Essen/Berlin/Gelsenkirchen (idr). Im Rennen um die Hochschulperle des Jahres hat das Stipendienprogramm RuhrTalente der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen den dritten Platz erreicht. Im Online-Voting entfielen 15,5 Prozent der 6.448 abgegebenen Stimmen auf das Gelsenkirchener Projekt. Der erste Platz (33,9 Prozent der Stimmen) ging an das Cottbuser Uni-Projekt "College+". Auf den zweiten Platz kam das Projekt "Wissensregion Düsseldorf" von fünf Hochschulen aus Düsseldorf (24,0 Prozent der abgegebenen Stimmen).

Zur Wahl standen zwölf Hochschulperlen des Monats, die der Stifterverband im vergangenen Jahr ausgezeichnet hatte.

Infos unter www.stifterverband.de

Pressekontakt: Stifterverband, Nina Kollas, Telefon: 030/322982-305, E-Mail: nina.kollas@stifterverband.de

Zurück zur Übersicht