26.07.2019, Herten, Recklinghausen, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

Den Fledermäusen auf der Spur

Herten/Gelsenkirchen (idr). Mit Nachtsichtgerät und Bat-Detektor den Fledermäusen auf der Route Industrienatur auf die Spur kommen - das wird spannend! Am Samstag, 3. August, lädt der Regionalverband Ruhr (RVR) zu einem nächtlichen Ausflug in den Emscherbruch. Für Kinder ist die zweistündige Veranstaltung auf der Route Industrienatur besonders spannend. Die Teilnehmer sollten Taschenlampen mitbringen. Erwachsene zahlen fünf, Kinder drei Euro.

Startpunkt ist das RVR-Besucherzentrum Hoheward, Werner-Heisenberg-Straße 14 (fürs Navi: Ewaldstraße 261).

Alle Veranstaltungen und Infos rund um das RVR-Besucherzentrum Hoheward sind unter www.hoheward.rvr.ruhr zu finden. Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.

Das Besucherzentrum ist eine Einrichtung des Regionalverbandes Ruhr in Kooperation mit den Städten Herten und Recklinghausen.

Pressekontakt: RVR-Besucherzentrum Hoheward, Alina Guss, RVR-Besucherzentrum Hoheward, Telefon: 02366/18116-23, E-Mail: hoheward@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht