30.07.2019, Dortmund, Metropole Ruhr, Kulturelles

Dortmund vergibt Stadtbeschreiber-Stipendium

Dortmund (idr). Dortmund sucht eine Stadtbeschreiberin oder einen Stadtbeschreiber. Bis zum 30. September können sich Autoren um das Literaturstipendium bewerben, das ab 2020 jährlich vergeben wird. Gefördert wird ein sechsmonatiger Arbeitsaufenthalt in der Ruhrgebietsstadt. Inhaltlicher Schwerpunkt des Stipendiums ist der Strukturwandel der ehemaligen Montanstadt.

Für die Residenz erhält der Stadtschreiber eine möblierte Wohnung und eine monatliche Förderung von 1.800 Euro.

Weitere Infos unter www.stadtbeschreiber.dortmund.de

Pressekontakt: Kulturbüro Dortmund, Isabel Pfarre, Telefon: 0231/50-27692, E-Mail: ipfarre@stadtdo.de; Stadt Dortmund, Katrin Pinetzki, Telefon: 0231/50-24356, E-Mail: kpinetzki@stadtdo.de

Zurück zur Übersicht