05.07.2019, Essen, Metropole Ruhr, Politik, Wirtschaft

Erster Deutscher Innovationsball in Essen soll 1.500 Gäste locken

Essen (idr). Die Essener Grugahalle wird am 5. September 2020 zum Hotspot der Ideen: Im Festsaal steigt der erste Deutsche Innovationsball. Unter der Schirmherrschaft von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet treffen hier Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Film und Fernsehen, Sport und Politik auf Start-ups und Ideengeber. Der "Ball Beyond" soll eine festliche Plattform für neue Ideen bieten. Die besten werden auch ausgezeichnet: Im Vorfeld wird der Magnet-Award in den Kategorien eHealth, Smart City sowie FinTech und InsurTech ausgeschrieben. Nach Preisverleihung, Reden und Sterne-Menü wird dann der Auftritt eines musikalischen Stargastes die Ballnacht einläuten.

Veranstaltet wird der Deutsche Innovationsball von der DIB UG, Partner sind u.a. die Messe und die Stadt Essen sowie zahlreiche Unternehmen. Erwartet werden 1.500 Gäste.

Infos unter www.deutscher-innovationsball.de

Pressekontakt: Deutscher Innovationsball, DIB UG, mobil: 0172/6130031, E-Mail: presse@deutscher-innovationsball.de

Zurück zur Übersicht