22.07.2019, Dortmund, Duisburg, Lünen, Oberhausen, Metropole Ruhr, Kulturelles

Filmfestivals im Ruhrgebiet heben Arbeitsgemeinschaft der Filmfestivals in Deutschland mit aus der Taufe

Kassel/Metropole Ruhr (idr). Die Duisburger Filmwoche mit doxs!, das Essener Video Rodeo, die Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen, das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund/Köln und das Kinofest Lünen gehören zu den Gründungsmitgliedern der Arbeitsgemeinschaft der Filmfestivals in Deutschland. Mehr als 60 deutsche Festivals wollen sich im Rahmen der am 4. Juli in Kassel gegründeten AG besser vernetzen. Gemeinsam wollen die Akteure bessere Bedingungen für Filmfestivals in Deutschland schaffen und zusammen mit den Filmschaffenden und anderen Verbänden die Filmkultur stärken. Zu den Gründungsmitgliedern zählen die größten und ältesten Filmfestivals in Deutschland, Filmfestivals aus allen Regionen und Sparten.

Infos unter www.ag-filmfestival.de

Pressekontakt: AG Filmfestival, Dr. Lars Henrik Gass (Internationale Kurzfilmtage Oberhausen), E-Mail: info@ag-filmfestival.de

Zurück zur Übersicht