17.07.2019, Herne, Metropole Ruhr, NRW, Umwelt, Verkehr, Wirtschaft

Herne bekommt E-Laster-Fertigung

Herne (idr). In Herne werden ab 2020 E-Laster gebaut. Tropos Motors Europe zieht auf einen Teil des ehemaligen Heitkamp-Geländes in Wanne-Eickel und produziert vor Ort kleine Nutzfahrzeuge mit Elektroantrieb. Die Mini-LKW werden in zwei Varianten produziert, jeweils mit unterschiedlichen Aufbauten, die sich schnell wechseln lassen. Weitere Modelle sollen folgen.

Zwischen 1.500 und 2.800 Fahrzeuge werden im ersten Jahr vom Band rollen. Bis zu 3.000 Stück pro Jahr sollen es später werden. Gestartet wird mit 15 oder 16 Mitarbeitern, bis zu 50 können hier mal arbeiten.

Neben der Produktion beherbergt der Standort auch die Forschungs- und Entwicklungsabteilung des Unternehmens. Von Herne aus will Tropos den europäischen Markt erschliessen.

Tropos gehört zur Mosolf SE & Co. KG, einem der führenden Automobil-Logistiker in Europa. Das Unternehmen baut bereits Sonderfahrzeuge, u.a. für Polizei, Feuerwehr und Technisches Hilfswerk.

Infos unter www.herne.de

Pressekontakt: Stadt Herne, Pressebüro, Nina-Maria Haupt, Telefon: 02323/16-2236, mobil: 0160/2201517, E-Mail: nina-maria.haupt@herne.de

Zurück zur Übersicht