25.07.2019, Essen, Metropole Ruhr, Wissenschaft und Forschung

Hochschulperle des Monats ist das Qualifizierungskonzept "DigKom"

Essen (idr). Um Studierende auf die Herausforderungen des digitalen Wandels vorzubereiten, hat die Einrichtung "Service Lehren und Lernen" an der TH Nürnberg ein Qualifizierungsprogramm für digitale Schlüsselkompetenzen entwickelt. Studierende können als Zusatzqualifikation ein Hochschulzertifikat für digitale Kompetenzen (DigKom) erwerben: Das umfasst zum Beispiel digitales Lernen, Industrie 4.0, Big Data, Information Literacy oder Selbstorganisation und Motivation im digitalen Zeitalter. Das Angebot richtet sich an Studierende aller Fächer und ist kostenfrei.

Vor dem Hintergrund großer Herausforderungen für Bildungssystem und Arbeitswelt hat der in Essen ansässige Stifterverband dieses Programm mit der "Hochschulperle Future Skills" des Monats Juli ausgezeichnet. Hochschulperlen sind innovative, beispielhafte Projekte, die in einer Hochschule realisiert werden. Jeden Monat stellt der Stifterverband eine solche Hochschulperle vor. 2019 steht die Hochschulperle unter dem Schwerpunkt Future Skills.

Weitere Infos unter www.hochschulperle.de

Pressekontakt: Stifterverband, Nina Kollas, Telefon: 030/322982-305, E-Mail: nina.kollas@stifterverband.de

Zurück zur Übersicht