18.07.2019, Herne, Metropole Ruhr, NRW, Freizeit, Tourismus, Vermischtes

In Crange läuft der Kirmes-Count-down

Herne (idr). Stadt, Polizei und Feuerwehr setzen auf Bewährtes, das Sicherheitskonzept bleibt unverändert, die Verlegung der Bushaltestellen wird zurückgenommen, kurz: In Herne-Crange ist man gut gerüstet für den Start der diesjährigen Kirmes, wie heute im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt wurde. Am ersten Kirmessamstag, dem 3. August, werden sich um die 4000 Menschen zu Fuß oder auf einem der 93 Festwagen vom St. Jörgen-Platz in Richtung Kirmesplatz am Rhein-Herne-Kanal bewegen. Das bunte Spektakel hatte 2018 rund 120.000 Zuschauer - damit rechnet man seitens der Stadt auch in diesem Jahr. Die Cranger Kirmes findet vom 1. bis 11. August statt, insgesamt werden etwa vier Millionen Besucher erwartet. Aktuell beobachten die Organisatoren nach der langen Trockenphase aufmerksam die Böden - 2018 gab es eine Absage der geplanten Feuerwerke wegen eines zu hohen Brandrisikos.

Weitere Infos unter www.cranger-kirmes.de

Pressekontakt: Stadtmarketing Herne, Jochen Schübel, Telefon: 02323/9190527, E-Mail: schuebel@stadtmarketing-herne.de

Zurück zur Übersicht