19.07.2019, Herten, Metropole Ruhr, NRW, Umwelt, Verkehr, Wirtschaft

Projekt Abbiegeassistent auf dem Vormarsch: AGR-Logistik-Tochter agiert nun auch als "offizieller Sicherheitspartner"

Herten (idr). Dank schneller Umsetzung des Rechts-Abbiegeassistenten, sprich Umrüstung des eigenen LKW-Fuhrparks, wurde die AGR-Tochter AGR-DAR nun auch von Bundesverkehrsminister Scheuer mit dem Titel "offizieller Sicherheitspartner" ausgezeichnet. Auch dieses Unternehmen will nicht die von der EU vermutlich erst für 2022 verbindliche Nachrüstung abwarten, sondern hat bereits freiwillig mit dem Einsatz der neuen Sicherheitskomponenten begonnen.

Hintergrund: Die Zahl der durch abbiegende LKW getöteten Radfahrer steigt seit Jahren. 60 Prozent dieser Unfälle könnten laut Unfallforschung der Versicherer durch Abbiegeassistenten verhindert werden. Noch ist diese Technik nicht Pflicht. Die Investition für die Umrüstung der kompletten AGR-DAR-Flotte wird bei rund 100.000 Euro liegen. Um die LKW-Umrüstungen zu beschleunigen, fördert das BAG (Bundesamt für Güterverkehr) unter bestimmten Voraussetzungen den Einbau von Abbiegeassistenten.

Weitere Infos unter www.agr.de

Pressekontakt: AGR Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet, Unternehmenskommunikation, Dr. Jürgen Fröhlich, Telefon: 02366/300-820, E-Mail: juergen.froehlich@agr.de

Zurück zur Übersicht