26.07.2019, Dortmund, Metropole Ruhr, Vermischtes

Recht auf Homeoffice: Nur 1,5 Prozent aller Stellenangebote in Deutschland bieten diese Möglichkeit an

Berlin/Metropole Ruhr (idr). Stellenangebote mit der Möglichkeit, von Zuhause aus zu arbeiten, sind noch rar gesät. Das legt eine Auswertung aktueller Angebote auf dem Jobportal Adzuna nahe. Die Betreiber hatten rund 481.000 Stelleninserate in Deutschland auf ihr Homeoffice-Angebot untersucht. Im Großstadt-Ranking belegte unter den Ruhrgebietsstädten Dortmund den besten Platz. 80 der 3.700 hier untersuchten Stellenanzeigen boten eine Homeoffice-Möglichkeit. Die Quote von 2,22 Prozent brachte Dortmund auf den achten der insgesamt 20 Plätze.

Aus welchen Bereichen die Stellenanzeigen kamen, benennt die Untersuchung nicht. Gezählt wurden die Anzeigen, in denen die Möglichkeit der Heimarbeit explizit genannt wurde.

Deutschlandweit waren dies 1,5 Prozent aller untersuchten Anzeigen. Mit einer Quote von 3,51 Prozent liegt München an der Spitze des Rankings.

Infos unter www.adzuna.de/blog/2019/07/25/homeoffice

Pressekontakt: Tonka PR, Lukas von Zittwitz, Telefon: 030/403647-605, E-Mail: lukas.v.zittwitz@tonka-pr.com

Zurück zur Übersicht