22.07.2019, Duisburg, Metropole Ruhr, Wirtschaft

Weniger Container im Duisburger Hafen umgeschlagen

Duisburg (idr). Der Duisburger Hafen verzeichnete im ersten Halbjahr 2019 einen leichten Rückgang im Containerumschlag. 1,96 Millionen TEU (Standardcontainer) wurden in Duisburg bis zur Jahresmitte umgeschlagen - im Vorjahr waren es 2,01 Millionen TEU. Der Gesamtgüterumschlag ging im ersten Halbjahr dieses Jahres mit 31,0 Millionen Tonnen um fünf Prozent (32,6 Millionen Tonnen in 2018) zurück. Damit werde die weltweite Eintrübung der Konjunktur auch in Duisburg spürbar, teilte der Hafen mit. Der Containerumschlag ist das wichtigste Gütersegment der duisport-Gruppe.

Infos unter www.duisport.de

Pressekontakt: Duisport – Duisburger Hafen AG, Pressestelle, Wilhelm Klümper, Telefon: 0203/803-4465, E-Mail: presse@duisport.de

Zurück zur Übersicht