03.06.2019, Metropole Ruhr, NRW, Kulturelles

Kurt-Jooss-Preis für Chun Zhang

Essen (idr). Die chinesische Tänzerin und Choreographin Chun Zhang wurde in Essen für ihre Arbeit "Being far away from" mit dem Kurt-Jooss-Preis ausgezeichnet. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Das Stück choreographierte die Künstlerin für das Folkwang Tanzstudio. Die Arbeit ist zugleich ihr Abschluss im Masterstudiengang Tanzkomposition/Choreographie an der Essener Folkwang Universität der Künste.

Der Kurt Jooss Preis wird von der Stiftung Anna und Hermann Markard und der Stadt Essen für bemerkenswerte choreographische Nachwuchsarbeiten vergeben. In diesem Jahr bewarben sich 81 Künstler aus 28 Staaten.

Der Publikumspreis ging an die niederländische Choreographin Emma Evelein für "Wolves".

Pressekontakt: Pact Zollverein, Ann-Charlotte Günzel, Telefon: 0201/289-4710, E-Mail: ann-charlotte.guenzel@pact-zollverein.de

Zurück zur Übersicht