21.03.2019, Medizin, Dortmund, Metropole Ruhr

Deutsche Krebsgesellschaft empfiehlt Zweitmeinungszentrum des Klinikums Dortmund

Dortmund (idr). Das Zweitmeinungszentrum des Klinikums Dortmund ist jetzt anerkannte Instanz der Deutschen Krebsgesellschaft. Die Dortmunder Klinik für Urologie wird von der DKG jetzt offiziell als Zweitmeinungszentrum für Patienten mit Prostatakrebs geführt. Das bedeutet, dass Betroffene hier ärztlichen Rat einholen dürfen, wenn ihnen andernorts z.B. bereits zu einer Operation geraten wurde.

Informationen unter www.klinikumdo.de

Pressekontakt: Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation, Marc Raschke, Telefon: 0231/95321200, mobil: 0174/1665987, E-Mail: marc.raschke@klinikumdo.de

Zurück zur Übersicht