07.03.2019, Wesel, Xanten, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

Frühlingsboten auf der Bislicher Insel entdecken

Xanten (idr). Das NaturForum Bislicher Insel verkürzt die Wartezeit bis zum ersehnten Frühling mit spannenden Führungen. Am Freitag, 15. März, sind es die Singvögel, die Lust auf die kommende Jahreszeit machen. Unter dem Titel "Amsel, Drossel, Fink und Star" lädt RVR Ruhr Grün zur Expedition ins Naturschutzgebiet ein. Jetzt ist nämlich die ideale Zeit, um den gefiederten Sängern auf die Spur zu kommen: Anders als im Sommer kann man sie jetzt nicht nur hören, sondern in den noch kahlen Bäumen auch sehen.

Die rund zweistündige Tour startet um 15 Uhr am RVR-NaturForum Bislicher Insel, Bislicher Insel 11, 46509 Xanten. Erwachsene zahlen fünf, Kinder drei Euro.

Um die Landwirtschaft im Jahreskreislauf geht es bei der Tour am Samstag, 16. März, 14 bis 16 Uhr. Während der Wanderung gibt Agraringenieur und Niederrhein-Guide Martin Wenzel-Teuber Einblicke in die Wirtschaftsweise in diesem einzigartigen Naturschutzgebiet. Er zeigt dabei die Unterschiede zur konventionellen Landwirtschaft auf.

Die Teilnahme kostet für Erwachsene fünf, für Kinder drei Euro. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich unter Telefon: 02801/988230. Treffpunkt ist ebenfalls das RVR-NaturForum Bislicher Insel, Bislicher Insel 11, 46509 Xanten.

Das Veranstaltungsprogramm des RVR-NaturForums Bislicher Insel ist unter www.bislicher-insel.rvr.ruhr abrufbar (Online-Kalender und PDF-Download). Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.

Pressekontakt: RVR-NaturForum Bislicher Insel, Jutta Eckardt, Telefon: 02801/988230, E-Mail: naturforumbislicherinsel@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht