28.03.2019, Wesel, Xanten, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

Kräuterwanderung, AuenBlicke und Vogelbeobachtung am RVR-NaturForum Bislicher Insel

Xanten (idr). Ganz besondere Einblicke in die Tier- und Pflanzenwelt der Bislicher Insel erwarten Naturliebhaber am nächsten Wochenende. Drei Veranstaltungen stehen zwischen am Samstag und Sonntag auf dem Programm des RVR-NaturForums.

Um "Kostbare Wildkräuter" geht es am Samstag, 6. April, zwischen 10 und 13 Uhr. Während der dreistündigen Wanderung durch das Naturschutzgebiet stellt Susanne Ewig essbare Kräuter der Region vor und informiert über ihre Wirkung und Verwendbarkeit.

Mitzubringen sind dem Wetter angepasste Kleidung, festes Schuhwerk und ein Sitzkissen. Teilnehmer müssen sich vorab verbindlich anmelden unter Telefon: 02801/988230. Die Teilnahme kostet 15 Euro pro Person.

Um 14 Uhr (ebenfalls am 6. April) startet die Exkursion zur Entwicklungsgeschichte der Bislicher Insel "AuenBlicke". Unter der Leitung von Christoph Sprave erkundet die Gruppe die Aue rund um das RVR-NaturForum in Xanten. Die durch Eiszeit, Wasser und nicht zuletzt durch den Menschen geformte Landschaft ist Lebensraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, den Vogelbeobachtungsturm am NaturForum zu besteigen.

Erwachsene zahlen für die rund zweieinhalbstündige Tour fünf Euro, Kinder (6 bis 16 Jahre) drei Euro.

Eine "Expedition ins Vogelreich der Bislicher Insel" steht am Sonntag, 7. April, 8 bis 11 Uhr, auf dem Programm. Bruno Gasthaus von der Ornithologischen Arbeitsgemeinschaft Sonsbeck leitet die dreistündige Exkursion, bei der die Teilnehmer die Vielfalt der Vogelwelt in der Auenlandschaft kennenlernen. Interessierte sollten Fernglas und Notizblock mitbringen. Es gibt auch Gelegenheit zum Fotografieren. Erwachsene zahlen fünf, Kinder bis 16 Jahre drei Euro.

Treffpunkt für alle Veranstaltungen ist das RVR-NaturForum Bislicher Insel, Bislicher Insel 11, 46509 Xanten.

Das Veranstaltungsprogramm des RVR-NaturForums Bislicher Insel ist unter www.bislicher-insel.rvr.ruhr abrufbar (Online-Kalender und PDF-Download). Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.

Pressekontakt: RVR-NaturForum Bislicher Insel, Jutta Eckardt, Telefon: 02801/988230, E-Mail: naturforumbislicherinsel@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht