22.03.2019, Wesel, Xanten, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

Mit der Kamera auf die Pirsch: Workshop Naturfotografie am NaturForum Bislicher Insel

Xanten (idr). Auf die Jagd nach tierischen Fotomodellen gehen Teilnehmer des Workshops Tierfotografie am Samstag, 30. März, auf der Bislicher Insel. Wolfgang Charles vermittelt in dem vierstündigen Lehrgang Sicherheit im Umgang mit der Kamera und den richtigen Blick für die Aufnahmesituation in der Natur. Anfänger wie Fortgeschrittene können ihr Wissen über den Umgang mit ihrer Fotoausrüstung und das Verhal­ten der Tiere erweitern. Voraussetzungen sind Grundkenntnisse bei der Kameraeinstellung. Eine eigene Kamera und ein Teleobjektiv sind mitzubringen. Los geht es um 9 Uhr am RVR-NaturForum Bislicher Insel. Die Teilnahme kostet 20 Euro pro Person. Verbindliche Anmeldungen unter Telefon: 02801/988230.

Im diesjährigen Programm widmet sich das RVR-NaturForum erstmals mit eigenen Veranstaltungen der Tierfotografie. Dazu gehört auch die Ausstellung "AuenBilder", die am Samstag, 23. März, eröffnet wird.

Ebenfalls am Samstag steht eine Expedition zu "Amsel, Drossel, Fink und Star" auf dem Programm. Der Frühling ist nämlich die ideale Zeit, um den gefiederten Sängern auf die Spur zu kommen: Anders als im Sommer kann man sie jetzt nicht nur hören, sondern in den noch kahlen Bäumen auch sehen.

Die rund zweistündige Tour startet um 14 Uhr am RVR-NaturForum Bislicher Insel, Bislicher Insel 11, 46509 Xanten. Erwachsene zahlen fünf, Kinder drei Euro.

Treffpunkt für beide Veranstaltungen das RVR-NaturForum Bislicher Insel, Bislicher Insel 11, 46509 Xanten.

Das Veranstaltungsprogramm des RVR-NaturForums Bislicher Insel ist unter www.bislicher-insel.rvr.ruhr abrufbar (Online-Kalender und PDF-Download). Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.

Pressekontakt: RVR-NaturForum Bislicher Insel, Jutta Eckardt, Telefon: 02801/988230, E-Mail: naturforumbislicherinsel@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht