08.03.2019, Essen, Metropole Ruhr, Kulturelles

Presseeinladung: Programm der Ruhrtriennale 2019 wird vorgestellt

Essen (idr). Aspekte europäischer Selbstkritik stehen im Fokus der diesjährigen Ausgabe der Ruhrtriennale. Das Kulturfestival wird vom 21. August bis zum 29. September Industriedenkmäler der Region bespielen. Es ist die zweite Spielzeit unter der Intendanz von Stefanie Carp. Das Programm der Ruhrtriennale 2019 wird am kommenden Dienstag, 12. März, vorgestellt. Dann startet auch der Vorverkauf.

HINWEIS FÜR DIE REDAKTIONEN: Stefanie Carp, Intendantin der Ruhrtriennale 2018-2020, stellt das Programm in einer Pressekonferenz am Dienstag, 12. März, 11 Uhr, in den Räumen von PACT Zollverein, Bullmannaue 20a, 45327 Essen, vor. Mit dabei: Christoph Marthaler, Artist associé 2018-2020 und Dr. Vera Battis-Reese, Geschäftsführerin der Kultur Ruhr GmbH.

Im Anschluss an die Pressekonferenz besteht die Möglichkeit für Interviews sowie Foto- und Filmaufnahmen. Zur Koordinierung ist eine vorherige Anfrage nötig.

Akkreditierungen für die Pressekonferenz unter presse@ruhrtriennale.de.

Pressekontakt: Ruhrtriennale, Verena Bierl, Telefon: 0234/97483-337, E-Mail: presse@ruhrtriennale.de; Jelena Jakobi, Telefon: -420

Zurück zur Übersicht