06.05.2019, Metropole Ruhr, NRW, Freizeit, Kulturelles, Tourismus

Einladung zur Pressekonferenz: RTG stellt Programm der ExtraSchicht 2019 vor

Gelsenkirchen (idr). 50 Spielorte, 2.000 Künstler: Am 29. Juni legt die Metropole Ruhr wieder eine ExtraSchicht ein. Das Programm der diesjährigen Nacht der Industriekultur wird bei einer Pressekonferenz am Donnerstag, 9. Mai, 10.30 Uhr, im Nordsternturm (Etage 11), Am Bugapark 1, in Gelsenkirchen vorgestellt. Gesprächspartner sind Josef Hovenjürgen, Vorsitzender der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) und Mitglied des Landtages Nordrhein Westfalens, Theo Schlüter, Geschäftsführer der RAG Montan Immobilien GmbH, Dino Niemann, Stellvertretender Pressesprecher des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr, sowie Axel Biermann, Geschäftsführer der Ruhr Tourismus GmbH.

Pressekontakt: Ruhr Tourismus GmbH, Jan Pass, Telefon: 0208/89959-168, E-Mail: j.pass@ruhr-tourismus.de

Zurück zur Übersicht