17.05.2019, Herten, Recklinghausen, Freizeit, Tourismus, Umwelt

Haldenführung im Planwagen über die Halde Hoheward

Herten (idr). "Bequem hinauf zum Gipfel und die Aussicht genießen - Mit dem Planwagen auf die Halde": So lautet das Motto der Haldenführung des RVR-Besucherzentrums Hoheward am Sonntag, 26. Mai. Interessierte können die Landmarke mit einem Planwagen erkunden. Erfahrene Gästeführer informieren während der Tour über die Funktion der monumentalen Sonnenuhr, das Horizontobservatorium sowie die Entwicklung der Halde und den Strukturwandel der Metropole Ruhr.

Da das Gespann aus Planwagen und Traktor unterhalb der Sonnenuhr und der Horizontbögen parken muss, ist ein kleiner Fußweg unumgänglich und Bestandteil der Führung.

Die zweistündige Veranstaltung startet um 14 Uhr. Pro Person kostet die Planwagenfahrt 18,50 Euro, inklusive Lunchpaket und Informationsmaterial zur Halde Hoheward. Eine verbindliche Anmeldung ist nötig bis zum 21. Mai unter Telefon: 02366/181160 oder E-Mail: hoheward@rvr.ruhr.

Treffpunkt ist das RVR-Besucherzentrum Hoheward, Werner-Heisenberg-Str. 14, Navi: Ewaldstr. 261, in Herten.

Alle Veranstaltungen und Infos rund um das RVR-Besucherzentrum Hoheward sind unter www.hoheward.rvr.ruhr zu finden. Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.

Das Besucherzentrum ist eine Einrichtung des Regionalverbandes Ruhr in Kooperation mit den Städten Herten und Recklinghausen.

Pressekontakt: RVR-Besucherzentrum Hoheward, Telefon: 02366/18116-23, E-Mail: hoheward@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht