29.05.2019, Soziales, Metropole Ruhr, Bildung

Positive Bilanz: Praktikumsprogramm "Matching 2020" hat bereits 1.000 Jugendiche erreicht

Essen/Marl (idr). Praktika, Projekttage, Informationsveranstaltungen: Mit dem Programm "Matching 2020" helfen die RAG-Stiftung und Evonik Jugendlichen bei der Berufsorientierung. Im ersten Jahr nahmen knapp 1.000 Schüler das Angebot wahr. Die Stiftung finanziert das Projekt über drei Jahre mit insgesamt 1,35 Millionen Euro. Evonik gewährt praktische Einblicke in naturwissenschaftlich-technische Ausbildungsberufe.

Neben verschiedenen Praktika stehen weitere Maßnahmen wie Elternabende, Bewerbungstrainings und Exkursionen auf dem Programm.

Infos: www.evonik.de/matching2020

Pressekontakt: RAG-Stiftung, Sabrina Manz, Telefon: 0201/378-3366, E-Mail: sabrina.manz@rag-stiftung.de; Evonik Industries AG, Deborah Lippmann, Telefon: 0201/177-4086, E-Mail: deborah.lippmann@evonik.com

Zurück zur Übersicht