05.11.2019, Metropole Ruhr, NRW, Freizeit, Vermischtes

Alle Jahre wieder: Im Ruhrgebiet weihnachtet es / Cranger Weihnachtszauber feiert Neuauflage

Herne/Metropole Ruhr (idr). Der Cranger Weihnachtszauber lockt vom 21. November bis 30. Dezember wieder nach Herne. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr werden die Besucher wieder mit einem traditionellen Weihnachtsmarkt, Fahrgeschäften, Shows, Eisbahn und Märchenwald aufs Fest eingestimmt. Neu sind u.a. der Lichterwald mit plastisch gestalteten LED-Weihnachtsfiguren, der Kristall-Palast-Irrgarten und eine Kinderrodelbahn. Teil des Showprogramms ist der Rentierschlitten, der täglich in rund 30 Metern Höhe über den Weihnachtszauber schwebt.

Auch in den anderen Städten der Metropole Ruhr laufen die Vorbereitungen für die Vorweihnachtszeit auf Hochtouren. In Essen-Steele eröffnet bereits am 8. November der Weihnachtsmarkt. In den Tagen danach ziehen die großen Weihnachtsmärkte in Duisburg (14. November), in Essen und im Centro Oberhausen (15. November) sowie in Bochum und Dortmund (21. November) nach. Einen Überblick über das vielseitige Weihnachtsmarkt-Angebot im Ruhrgebiet bietet die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) auf ihrer Seite.

Infos: www.ruhr-tourismus.de/weihnachtsmärkte und www.cranger-weihnachtszauber.de

Pressekontakt: Cranger Weihnachtsveranstaltungs GmbH & Co. KG, Dominik Hertrich, Telefon: 0170/8106469, E-Mail: info@cranger-weihnachtszauber.de

Zurück zur Übersicht