18.11.2019, Metropole Ruhr, Wissenschaft und Forschung

Laura Große von der Hochschule Hamm-Lippstadt ist "Professorin des Jahres"

Hamm (idr). Prof. Dr. Laura Große von der Hochschule Hamm-Lippstadt ist "Professorin des Jahres" in der Kategorie Geistes-, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften. Im Rahmen ihrer Professur "Differentielle und Klinische Psychologie" lehrt die Psychologin und Psychotherapeutin seit 2018 im Studiengang "Interkulturelle Wirtschaftspsychologie" an der Fachhochschule. "Ihre besondere Qualität liegt in der Verbindung ihrer praktischen Arbeit als klinische Psychologin in verschiedenen Praxen und der Nutzung dieser Erfahrung für die akademische Lehre", urteilte die Jury.

Mit Prof. Dr. Olaf Goebel schnitt noch ein weiterer Dozent der Hochschule Hamm-Lippstadt sehr gut bei dem bundesweiten Wettbewerb "Professor des Jahres" ab: Der Energietechnik-Experte errang des dritten Platz in der Kategorie Ingenieurwissenschaften/Informatik.

Studenten, Absolventen und Vertreter aus Unternehmen und Hochschulen nominierten 2.100 Kandidaten für den diesjährigen Wettbewerb der Unicum Stiftung.

Infos: www.professordesjahres.de

Pressekontakt: Hochschule Hamm-Lippstadt, Kerstin Heinemann, Telefon: 02381/8789-104, E-Mail: kerstin.heinemann@hshl.de; Unicum Stiftung gGmbH, Telefon: 0234/96151-53, E-Mail: stiftung@unicum.com

Zurück zur Übersicht