14.11.2019, Metropole Ruhr, Verkehr

Neue S-Bahn-Werkstatt in Herne eröffnet

Herne (idr). Das Unternehmen Stadler und der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) haben in Herne einen Instandhaltungs-Stützpunkt eröffnet, in dem 41 Fahrzeuge der neuen Flotte für die S-Bahn Rhein-Ruhr gewartet werden. In die Werkstatt auf dem Gelände der ehemaligen Zeche General Blumenthal wurden rund 35 Millionen Euro investiert. Sechs Gleise umfasst das Werkstattgelände, auf dem pro Tag bis zu sieben Fahrzeuge das Serviceprogramm durchlaufen können.

Pressekontakt: Stadler Deutschland, Silja Kollner, Telefon: 030/91911535, E-Mail: silja.kollner@stadlerrail.com; VRR, Sabine Tkatzik, Telefon: 0209/1584421, E-Mail: presse@vrr.de

Zurück zur Übersicht