15.11.2019, Mülheim, Umwelt, Vermischtes

RVR startet umfangreiche Grünpflegearbeiten an der Rheinischen Bahn in Mülheim

Mülheim (idr). Der Regionalverband Ruhr (RVR) pflegt den Rad- und Gehweg der Rheinischen Bahn in Mülheim. Die umfangreichen ökologischen Grünpflegearbeiten beginnen voraussichtlich am kommenden Montag, 18. November, am ehemaligen Heißener Bahnhof. Alle aufgewachsenen Gehölze – wie zum Beispiel die Brombeere - sollen aus der Fläche der ehemaligen Gleisharfe von Bahnsteigen und Verladerampen entfernt werden. Die ökologisch hochwertigen Flächen sollen als offene, artenreiche Standorte mit Pionier- und Hochstaudenvegetation entwickelt und gepflegt werden.

Die Maßnahmen werden mindestens drei Wochen dauern.

Pressekontakt: RVR, Marc Hennenberg, Telefon: 0201/2069-732, E-Mail: hennenberg@rvr.ruhr; RVR, Pressestelle, Barbara Klask, Telefon: 0201/2069-201, E-Mail: klask@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht