16.10.2019, Metropole Ruhr, Städtebau, Umwelt

2,5 Millionen Euro für Innovation City Ruhr in Bottrop

Bottrop (idr). Die Bezirksregierung Münster hat der Stadt Bottrop knapp 2,5 Millionen Euro für ihr Modellvorhaben Innovation City Ruhr bewilligt. Mit dem Geld sollen öffentliche Freiflächen attraktiver gestaltet werden. Geplant sind u.a. ein kindgerechter Wasser-Erlebnispfad und ein generationenübergreifender Gemeinschaftsgarten. Modernisierungs- und Instandsetzungsprojekte privater Hauseigentümer werden zur Verbesserung der CO2-Bilanz bezuschusst. Die Zuwendung stammt aus den Bundes- und Landesmitteln des Städtebauförderprogramms.

Pressekontakt: Bezirksregierung Münster, Diana Seibert-Tombült, Telefon: 0251/411-1077, E-Mail: pressestelle@brms.nrw.de

Zurück zur Übersicht