04.10.2019, Herten, Recklinghausen, Freizeit, Tourismus, Vermischtes

Die Halde Hoheward und das Alte Dorf Westerholt mit dem RVR erkunden

Herten (idr). Ab auf die Halde! Das RVR-Besucherzentrum Hoheward bietet in der nächsten Woche gleich zwei spannende Haldentouren an. Am Samstag, 12. Oktober, 14 bis 16 Uhr, geht es per Bus zum Gipfel. Ein Kleinbus fährt die Teilnehmer bis unterhalb der Sonnenuhr. Von dort aus genießen sie den Ausblick auf die Metropole Ruhr. Außerdem erklären die Gästeführer die Funktionsweise des Horizont-Observatoriums und der monumentalen Sonnenuhr.

Ein kleiner Fußweg ist dabei unumgänglich und Bestandteil der Führung. Die Kosten für die Haldenführung betragen 13,50 Euro pro Person.

Am Sonntag, 13. Oktober, 19.30 bis 22 Uhr, steht eine Vollmondwanderung auf dem Programm. Auf dem Gipfel und auf den astronomischen Plateaus angekommen sind die Sterne fast zum Greifen nah. Was es zudem alles mit dem Vollmond, den Mondphasen und der Zeitbestimmung auf sich hat, wird hier auf der Halde erläutert.

Ein Leuchtstab sorgt bei Dunkelheit nicht nur für die nötige Orientierung, sondern macht die Wanderung in der Gruppe zu einem visuellen Erlebnis. Eigene Taschenlampen dürfen gerne mitgebracht werden. Die Teilnahme kostet elf Euro pro Person, inklusive Leuchtstab.

Bereits am Sonntagmittag (13. Oktober, 13.30 bis 15 Uhr), lädt das RVR-Besucherzentrum zu einem geführten Spaziergang durch das Alte Dorf Westerholt ein. Der historische Ortskern ist nicht nur geprägt durch 58 denkmalgeschützte Fachwerkhäuser, sondern auch durch liebevoll angelegte Gärten. Seit 1975 gehört Westerholt zu Herten. Los geht es am Marienbrunnen auf dem Marktplatz in Westerholt (Schloßstraße 25), die Teilnahmegebühr beträgt acht Euro pro Person.

Für alle Angebote ist eine Anmeldung bis zum 8. Oktober erforderlich unter Telefon: 02366/181160 oder E-Mail: hoheward@rvr.ruhr.

Alle Veranstaltungen und Infos rund um das RVR-Besucherzentrum Hoheward sind unter www.hoheward.rvr.ruhr zu finden. Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.

Das Besucherzentrum ist eine Einrichtung des Regionalverbandes Ruhr in Kooperation mit den Städten Herten und Recklinghausen.

Pressekontakt: RVR-Besucherzentrum Hoheward, Alina Guss, Telefon: 02366/181160, E-Mail: hoheward@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht