25.10.2019, Dortmund, Metropole Ruhr, Politik

Ehemalige US-Kongressabgeordnete stellen sich in Dortmund den Fragen Interessierter

Dortmund (idr). Die Auslandsgesellschaft NRW bringt zwei ehemalige US-Kongressabgeordnete zum "Townhall Meeting" nach Dortmund. Die Republikanerin Barbara Comstock aus Virginia (2014-2019 im Kongress) und der Demokrat Gene Green aus Texas (1993-2019) sprechen am Montag, 4. November, 19 Uhr, in der Bürgerhalle des Rathauses Dortmund. Thema der moderierten Diskussionsrunde in englischer Sprache: "Current Transatlantic Relations – the US, Europe, Germany. Focus on Climate". Interessierte können sich über die aktuellen politischen Entwicklungen in den USA sowie zwischen den USA und der EU bzw. Deutschland informieren und die beiden ehemaligen Abgeordneten befragen.

Ein weiteres Townhall Meeting ist für den 5. November in Düsseldorf geplant.

HINWEIS FÜR DIE REDAKTIONEN: Um Presseakkreditierungen wird gebeten unter E-Mail: Becker@amerikahaus-nrw.de.

Informationen zur Veranstaltung unter www.europe-direct-dortmund.de/event/townhall-meeting-usa-eu/

Pressekontakt: Europe-Direct-Informationszentrum Dortmund, Telefon: 0231/83800-94, E-Mail: eu-do@auslandsgesellschaft.de

Zurück zur Übersicht