15.10.2019, idr-Tipps, Metropole Ruhr, Freizeit, Kulturelles

idr-Tipps

Metropole Ruhr (idr). Zu einer fotografischen und musikalischen Reise in die Welt des Saxophons lädt das Bochumer Planetarium am 17. Oktober, 20 Uhr, ein. Anlass ist der 125. Todestag des Erfinders und Namensgebers Adolphe Sax. Zu Klängen von berühmten Saxophon-Solisten erleben die Besucher eine Multimedia-Show unter der Planetariumskuppel.

Infos: www.planetarium-bochum.de

*

"Mehr als Musik": Unter diesem Motto steht das Gelsenkirchener Festival Klezmer.Welten, das am 19. Oktober um 20 Uhr vom Sänger, Multiinstrumentalist und Songschreiber Daniel Kahn im Schloss Horst eröffnet wird. Musikalische Unterstützung erhält er von Christian Dawid und Vanya Zhuk. Bis zum 21. November präsentiert die Reihe die Vielfalt jiddischer Musik mit ihren unterschiedlichen Strömungen und Formen.

Infos: www.klezmerwelten.de

*

Blockflöten, Streichinstrumente und Klavier: Das ist die Besetzung des Ensembles Spark, das am 20. Oktober, 11 Uhr, in der Philharmonie Essen gastiert. Die preisgekrönte Crossover-Formation mischt Klassik mit Electro-Sounds, Minimal Music, Ambient und Avantgarde. In ihrem Programm "On the Dancefloor" huldigen die Musiker nicht nur Mozart, Ravel, Gershwin und Cole Porter, sondern präsentieren auch Songs von ABBA und unternehmen einen Abstecher in die Techno-Musik.

Infos: www.philharmonie-essen.de

Pressekontakt: idr, Telefon: 0201/2069-282, E-Mail: idr@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht