31.10.2019, Bottrop, Duisburg, Essen, Hagen, Oberhausen, Wetter, Metropole Ruhr, Freizeit, Tourismus, Vermischtes

Neue RVR-Themenroute Industriekultur widmet sich dem Bauhaus

Essen/Metropole Ruhr (idr). Bauhaus, Bauhausstil, Neue Sachlichkeit, Neues Bauen und Industrie im Ruhrgebiet – mit der neuen Themenroute führt die Autorin Dr. Ruth Hanisch auf Bauhaus-Spuren durch die Region. Im Rahmen des Programms "Bauhaus im Westen" hat der Regionalverband Ruhr (RVR) das Verbandsgebiet auf Verbindungen zu "100 Jahre Bauhaus" untersuchen lassen. Die Ergebnisse der Recherche liegen jetzt vor. Was das Verhältnis von Bauhaus und Industriekultur besonders macht, kann man online unter www.route-industriekultur.ruhr (Themenroute 31) entdecken.

In der Themenroute werden drei Schwerpunktbereiche - Hagen/Wetter, Essen/Bottrop, Oberhausen/Duisburg - mit insgesamt 18 Orten beschrieben, die beispielhaft die Zusammenhänge zwischen Bauhaus und Industriekultur aufzeigen. Die Broschüre soll neugierig machen und gleichermaßen zum Stöbern anregen sowie zu Erkundungen vor Ort. Sie ist als Printausgabe erhältlich im für fünf Euro im Online-Shop des RVR unter www.shop.rvr.ruhr sowie an einigen der beschriebenen Standorte oder zum kostenlosen Download unter www.route-industriekultur.ruhr.

Pressekontakt: RVR, Gudrun Lethmate, Telefon: 0201/2069-753, E-Mail: lethmate@rvr.ruhr;

Pressestelle, Barbara Klask, Telefon: 0201/2069-201, E-Mail: klask@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht