26.09.2019, Essen, Metropole Ruhr, Umwelt, Vermischtes

Climathon Ruhr soll Strategien für die Kreislaufwirtschaft schaffen

Essen (idr). Kreislaufwirtschaft ist das zentrale Thema des Climathon Ruhr am 25. und 26. Oktober in Essen. Beim 24-stündigen Klimaschutz-Hackathon entwickeln Teams Ideen und Strategien für Wiederverwendung, Reparatur, Aufarbeitung und Recycling. Experten der Kreislaufwirtschaft stehen den Entwicklern dabei zur Seite.

Die Aufgaben lauten: "Wie können die Städte und/oder die Bürger des Ruhrgebiets einen kreislauffähigeren Lebensstil unterstützen?" und "Wie können wir das Bewusstsein der Unternehmen schärfen und sie motivieren, in eine Kreislaufwirtschaft überzugehen?" Das Team mit der besten Idee erhält eine Mitgliedschaft im Impact Hub Ruhr, wo es weiter an seiner Idee arbeiten kann und Unterstützung und Trainings bekommt.

Neben den Städten Essen und Bottrop unterstützen die NRW Bank und die Effizienzagentur NRW den Climathon Ruhr.

Infos und Anmeldung unter climathon.climate-kic.org/en/essen

Pressekontakt: Impact Hub Ruhr, Janna Prager, Telefon: 0201/45848301, E-Mail: janna.prager@impacthub.net

Zurück zur Übersicht