30.09.2019, Soziales, Metropole Ruhr

Engagementpreis NRW: Zwei Ruhrgebietsprojekte stehen zur Online-Abstimmung für den Publikumspreis

Dortmund/Gelsenkirchen (idr). Die Online-Abstimmung für den Publikumspreis im Rahmen des Engagementpreises NRW startet am 1. Oktober. Zwei der zwölf nominierten Projekte kommen aus dem Ruhrgebiet: "[U25] Gelsenkirchen - Onlinemailberatung und Suizidprävention" des Caritasverbandes Gelsenkirchen sowie "Stadt-Wandlungen - Ein Audiorundgang" des Netzwerks Open Globe Dortmund. Bis zum 27. Oktober können Bürger darüber abstimmen, welches Vorhaben ihr Favorit ist.

Der Engagementpreis NRW 2019 steht unter dem Motto "Engagement und Digitalisierung – neue Potenziale nutzen". Die Preisträger werden am 12. Dezember bekannt gegeben. Auslober ist die NRW-Landesregierung in Kooperation mit der Nordrhein-Westfalen-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege. Die Preise sind mit jeweils 3.000 Euro dotiert.

Infos und Online-Abstimmung: www.engagiert-in-nrw.de/publikumsvoting-engagementpreis-nrw-2019

Pressekontakt: NRW-Staatskanzlei, Pressestelle, Telefon: 0211/837-1134, -1405, -1151, E-Mail: presse@stk.nrw.de

Zurück zur Übersicht