25.09.2019, Essen, Metropole Ruhr, Freizeit, Vermischtes

Light Festival und Lichtwochen erleuchten die Essener Innenstadt

Essen (idr). Essen knipst wieder das Licht an: Vom 25. Oktober bis zum 3. November zeigt das Essen Light Festival 21 Lichtkunstwerke und Videomappings an Straßen, Plätzen und Gebäuden der Innenstadt. Lichtkünstler aus sieben Ländern beteiligen sich in diesem Jahr mit ihren Objekten. Darunter ist z. B. die sieben Meter große Erde "Gaia": Auf der Kugel sind NASA-Aufnahmen der Oberfläche unseres Planeten in 1,8 millionenfacher Verkleinerung abgebildet. Mit "Keys of Light" steht vor der Marktkirche ein interaktives Videomapping, das sich durch das Spielen auf einem verbundenen Klavier verändert.

Im Anschluss an das Festival starten am 3. November die Essener Lichtwochen. Bis zum 5. Januar leuchten u.a. eine überdimensionale begehbare Christbaumkugel, ein illuminierter Teddybär sowie das Rentier Rudolph, dessen Nase bei Berührung rot wird.

www.visitessen.de/essenlightfestival

Pressekontakt: Essen Marketing GmbH, Ina Will, Telefon: 0201/88-72051, E-Mail: will@emg.essen.de

Zurück zur Übersicht