05.09.2019, Herten, Recklinghausen, Freizeit, Vermischtes

Mit dem RVR-Besucherzentrum Hoheward auf die Halde und durch Westerholt

Herten/Recklinghausen (idr). Angebote für Nachtschwärmer und Sonntagsspaziergänger hat das RVR-Besucherzentrum Hoheward am nächsten Wochenende (14. und 15. September) im Programm. Los geht es am Samstag, 14. September, 20.30 Uhr, mit einer Vollmondwanderung auf die Halde Hoheward. Während des zweieinhalbstündigen Ausflugs im Mondschein erzählt ein qualifizierter Gästeführer allerhand Wissenswertes rund um die Sonnenuhr und das Horizontobservatorium. Was es zudem mit dem Vollmond, den Mondphasen und der Zeitbestimmung auf sich hat, wird hier auf der Halde erläutert. Die Teilnahme kostet elf Euro pro Person.

Treffpunkt für die Tour ist das RVR-Besucherzentrum Hoheward, Werner-Heisenbergstraße 14 (Navi: Ewaldstraße 261, in Herten).

Am Sonntag, 15. September, ab 13.30 Uhr, lädt das RVR-Beuscherzentrum Hoheward dann zu einer Führung durch das "Alte Dorf Westerholt". Der historische Ortskern ist nicht nur geprägt durch 58 denkmalgeschützte Fachwerkhäuser, sondern auch durch liebevoll angelegte Gärten. Seit 1975 gehört Westerholt zu Herten. Los geht es am Marienbrunnen auf dem Marktplatz in Westerholt, die Teilnahmegebühr beträgt acht Euro pro Person.

Für beide Angebote ist eine Anmeldung bis zum 10. September erforderlich: Telefon: 02366/181160 oder E-Mail: hoheward@rvr.ruhr.

Alle Veranstaltungen und Infos rund um das RVR-Besucherzentrum Hoheward sind unter www.hoheward.rvr.ruhr zu finden. Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.

Das Besucherzentrum ist eine Einrichtung des Regionalverbandes Ruhr in Kooperation mit den Städten Herten und Recklinghausen.

Pressekontakt: RVR-Besucherzentrum Hoheward, Telefon: 02366/18116-23, E-Mail: hoheward@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht