03.09.2019, Metropole Ruhr, Kulturelles

Oper Dortmund beendet Spielzeit mit Rekordergebnis

Dortmund (idr). Ein Rekordergebnis konnte die Oper Dortmund in der ersten Spielzeit unter Intendanz von Heribert Germeshausen erzielen. Mit rund 2,1 Millionen Euro verzeichnete das Haus die höchsten Einnahmen der letzten zehn Jahre. 87.703 Zuschauer besuchten die Vorstellungen; das ist die zweithöchste Besucherzahl im zurückliegenden Jahrzehnt.

Um u.a. die Arbeit für und mit Kindern und Jugendlichen weiter auszubauen, erhielt die Oper Dortmund durch die Profilförderung "Neue Wege" vom NRW-Kultursekretariat und NRW-Kulturministerium 864.651 Euro. Als erstes Opernhaus in NRW hat die Einrichtung ab der kommenden Spielzeit ein eigenes Ensemble für die "Junge Oper".

Infos: www.theaterdo.de

Pressekontakt: Theater Dortmund, Alexander Kalouti, Telefon: 0231/5022524, E-Mail: akalouti@theaterdo.de

Zurück zur Übersicht