26.09.2019, Bochum, Herne, Metropole Ruhr, Wissenschaft und Forschung

ruhrvalley schafft Verbindung nach China

Bochum (idr). Der Hochschul- und Unternehmensverbund ruhrvalley kooperiert mit der Luzhou High-Tech Industry Development Zone in der westchinesischen Provinz Sichuan. Nach der Unterzeichnung einer entsprechenden Vereinbarung sollen jetzt konkrete Projekte entwickelt werden.

High-Tech Zones sind in China gezielt eingerichtete und geförderte Areale für Entwicklungsindustrien. Die 2013 gegründete High-Tech Zone der Stadt Luzhou soll sich vornehmlich um High-End-Anlagenbau, elektronische Information, erneuerbare Energie, neue Materialien und moderne Medizin kümmern.

Hinter dem Verein ruhrvalley Cluster e.V. stehen die Stadt Herne, die Hochschule Bochum, die Fachhochschule Dortmund und die Westfälische Hochschule sowie Partner aus der Wirtschaft. Ziel ist die Förderung der Interdisziplinären Forschung und des Wissenstransfers in der Region. Sitz des Verbundes ist Herne.

Infos: www.ruhrvalley.de

Pressekontakt: Hochschule Bochum, Kommunikation, Detlef Bremkens, Telefon: 0234/32-10702, E-Mail: detlef.bremkens@hs-bochum.de

Zurück zur Übersicht