02.09.2019, Herne, Herten, Recklinghausen, Metropole Ruhr, Freizeit, Kulturelles, Vermischtes

Tanzen und Chillen hoch über den Dächern der Metropole Ruhr: RVR lädt zum SunsetPicknick mit DJ Phil Fuldner auf die Halde Hoheward

Herten/Recklinghausen (idr). Die Halde Hoheward an der Stadtgrenze Herten/Recklinghausen verwandelt sich am 7. September wieder in eine Partyzone. Beim SunsetPicknick des Regionalverbandes Ruhr (RVR) kann getanzt, gepicknickt und entspannt werden. Hauptact Phil Fuldner und die DJs ALYF, P.A.C.O. sowie Tiko & Man at Arms sorgen auf dem Plateau der Sonnenuhr von 12 bis 22 Uhr mit erstklassigem elektronischem Sound für musikalische Unterhaltung und beste Stimmung. Dazu bietet die Halde Hoheward ein spektakuläres Panorama, Sonnenuntergang miteingeschlossen. Das Musikfest findet bereits zum achten Mal statt und zieht über 10.000 Besucher an. Der Eintritt ist frei.

Dazu Nina Frense, Beigeordnete des RVR, der sowohl Veranstalter als auch Haldeneigentümer ist: "Wir wollen die künstlichen Landschaftsbauwerke für die Menschen im Ruhrgebiet erlebbar machen und Kultur auf den Berg bringen. Die Halden sind ein touristisches Alleinstellungsmerkmal und ein Pfund der Metropole Ruhr, mit dem wir wuchern können. Damit sie noch mehr Besucher anziehen, insbesondere auch ein jüngeres Publikum, müssen wir die Plateaus stärker inszenieren und weitere Events schaffen."

Die Halde Hoheward ist eine von 37 Halden, die der RVR erworben und ausgebaut hat. Viele von ihnen wurden gezielt als weithin sichtbare Landmarken in Szene gesetzt. Kunstobjekte haben sie zu Wahrzeichen für das neue Ruhrgebiet gemacht. Gleichzeitig wurden sie zu attraktiven Arealen für Erholung, Freizeit und Sport. Zurzeit plant der Verband weitere Halden von der RAG AG zu übernehmen. Dazu wird ein regionales Nutzungskonzept erarbeitet, das im September dieses Jahres vorgestellt wird.

Alle wichtigen Infos rund um das Fest stehen auf der RVR-Internetseite: www.sunsetpicknick.rvr.ruhr. Besonders zu beachten: Grillen, Glasbehälter und alkoholische Getränke mitzubringen, Feuer zu machen, Feuerwerkskörper zu zünden sind untersagt. Parkplätze befinden sich am Zukunftsstandort Ewald in Herten.

HINWEIS FÜR DIE REDAKTIONEN: Fotos von der heutigen Vorstellung des Progamms finden Sie ab ca. 14 Uhr zum Download unter www.presse.rvr.ruhr.

Pressekontakt: RVR, Barbara Klask, Telefon: 0201/2069-201, E-Mail: klask@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht