23.09.2019, Metropole Ruhr, NRW, Wirtschaft

Vonovia übernimmt Mehrheitsanteil am schwedischen Wohnungsunternehmen Hembla

Bochum (idr). Vonovia übernimmt knapp 70 Prozent der Stimmrechte und 61,19 Prozent des Grundkapitals des Stockholmer Unternehmens Hembla. Nach dem Erwerb von Victoria Park 2018 ist dies der zweite Schritt des Bochumer Wohnungsunternehmens auf dem schwedischen Markt. Die 21.411 Wohnungen von Hembla befinden sich vor allem im Großraum Stockholm. Das Gesamtvolumen des Geschäfts umfasst 1,14 Milliarden Euro.

Die Bochumer Vonovia SE ist Europas größtes privates Wohnungsunternehmen. Der Konzern besitzt rund 396.700 Wohnungen in Deutschland, Österreich und Schweden. Hinzu kommen 79.000 verwaltete Wohnungen. Der Portfoliowert liegt bei 47,4 Milliarden Euro.

Infos: www.vonovia.de

Pressekontakt: Vonovia SE, Nina Henckel, Telefon: 0234/314-1909, E-Mail: Nina.Henckel@vonovia.de

Zurück zur Übersicht