22.04.2020, Dortmund, Metropole Ruhr, Kulturelles

Dortmunder Stadtbeschreiberin Judith Kuckart verschiebt Ankunft auf August

Dortmund (idr). Dortmunds erste Stadtbeschreiberin kommt später als geplant an ihre Wirkungsstätte: Autorin Judith Kuckart tritt ihr Stipendium im August statt wie geplant im Mai dieses Jahres an.

Ihre für den 15. Mai geplante Auftaktlesung im Literaturhaus soll trotzdem stattfinden – allerdings ohne Live-Publikum: Das Literaturhaus am Neuen Graben zeigt die Lesung aus dem aktuellen Roman "Kein Sturm, nur Wetter" online am 15. Mai ab 19.30 Uhr. Infos dazu unter www.literaturhaus-dortmund.de.

Judith Kuckart wuchs in Schwelm auf und verbrachte einen Teil ihrer Kindheit in Dortmund-Hörde. Sie verbindet verschiedene künstlerische Sparten in übergreifenden Projekten, u.a. will sie in Dortmund ein Theaterprojekt starten. Ausgezeichnet wurde sie z.B. auch mit dem Literaturpreis Ruhr 2009.

Das Stadtbeschreiber-Stipendium wird seit diesem Jahr jährlich vergeben. Inhaltlicher Schwerpunkt ist der Strukturwandel in Dortmund.

Pressekontakt: Stadt Dortmund, Katrin Pinetzki, Telefon: 0231/50-24356, E-Mail: kpinetzki@stadtdo.de

Zurück zur Übersicht

myhentai.org besthentai.net t-load.org makemebi.net