28.04.2020, Metropole Ruhr, NRW, Wirtschaft

Logistikmarkt im Ruhrgebiet mit gelungenem Start in 2019

Metropole Ruhr (idr). Trotz Corona legte der Logistikmarkt im Ruhrgebiet im ersten Quartal mit einem Flächenumsatz von 171.000 Quadratmetern einen hervorragenden Jahresstart hin. Das Ergebnis lag knapp 53 Prozent über dem langjährigen Durchschnittswert, so die Analyse des Immobiliendienstleisters BNP Paribas Real Estate. Die Metropole Ruhr führt damit das Regionenranking an. Nur Hamburg konnte noch knapp die 100.000-Quadratmeter-Marke knacken.

Handelsunternehmen generierten in den ersten drei Monaten des Jahres gut 76 Prozent des Volumens und zeichneten für rund die Hälfte der registrierten Deals verantwortlich. Mit einigem Abstand dahinter folgten Industrieunternehmen, die mit knapp 15 Prozent beteiligt waren.

Das Angebot für Bauflächen insbesondere im westlichen bis mittleren Ruhrgebiet ist laut BNP angespannt. Gestiegene Grundstückspreise und Baukosten haben die Spitzenmiete im Vergleich zum Vorjahr um vier Prozent auf 4,90 Euro je Quadratmeter steigen lassen. In großem Umfang spekulativ gebaut wird dagegen im östlichen Ruhrgebiet.

Infos: www.realestate.bnpparibas.de

Pressekontakt: BNP Paribas Real Estate GmbH, Chantal Schaum, Telefon: 069/29899-948

Zurück zur Übersicht

myhentai.org besthentai.net t-load.org makemebi.net