14.04.2020, Soziales, Metropole Ruhr, Wissenschaft und Forschung

Online-Studie zum Arbeiten im Homeoffice während der Corona-Pandemie

Dortmund (idr). Arbeitspsychologen des Leibniz-Instituts für Arbeitsforschung an der Technischen Universität Dortmund (IfADo) wollen in einer Onlinebefragung herausfinden, wie sich das durch Corona erzwungene Homeoffice auf Wohlbefinden und Produktivität von Beschäftigten auswirkt. Für die Studie werden Teilnehmer gesucht.

Die Forscher analysieren, wie sich die Befriedigung grundlegender menschlicher Bedürfnisse durch den Job zwischen dem regulären Arbeiten im Büro vor der Corona-Pandemie und dem plötzlich angeordneten Homeoffice unterscheidet. Sie wollen klären wie gut und für wen die Umstellung funktioniert und welche Bedingungen helfen können, Belastungen zu vermeiden.

Befragt werden Beschäftigte, die aufgrund der Corona-Pandemie ins Homeoffice gewechselt sind und nur noch maximal einen Tag pro Woche im Büro sind.

Infos: www.soscisurvey.de/coronaHO/?q=inOE

Pressekontakt: IfADo, Dr. Hannah Schade, Telefon: 0231/1084-331, E-Mail: schade@ifado.de

Zurück zur Übersicht

myhentai.org besthentai.net t-load.org makemebi.net