29.04.2020, Metropole Ruhr, NRW, Kulturelles

Schauspielhaus Bochum erhält Martin Linzer Theaterpreis

Bochum (idr). Der diesjährige Martin Linzer Theaterpreis geht an das Schauspielhaus Bochum. Die Auszeichnung wird von der Fachzeitschrift "Theater der Zeit" jeweils am Ende einer Spielzeit an ein Ensemble oder eine freie Gruppe für außergewöhnliche Leistungen vergeben. Den Preisträger bestimmte in diesem Jahr als Alleinjuror der Redakteur und Kolumnist Jakob Hayner.

"Das Theater, das man in Bochum sehen kann, handelt von der tragischen oder komischen Selbstverstrickung des Menschen", heißt es in der Begründung. Als außerordentlich wird die Inszenierung von Anton Tschechows "Iwanow" von Intendant Johan Simons erwähnt. Wegen der Corona-Pandemie wird die Preisverleihung voraussichtlich erst im Herbst stattfinden.

Eine weitere Simons-Inszenierung ist am 2. Mai, 20.15 Uhr, in 3sat zu sehen. Gezeigt wird das Shakespeare-Drama "Hamlet“ mit Sandra Hüller in der Hauptrolle. Das Stück gehört zu insgesamt drei zum Theatertreffen 2020 eingeladenen Inszenierungen, die 3sat als Medienpartner der Berliner Festspiele im Rahmen seiner Reihe "Starke Stücke" zeigt.

Infos: www.schauspielhausbochum.de

Pressekontakt: Schauspielhaus Bochum, Alexander Kruse, Telefon: 0234/33335523, E-Mail: Presse@SchauspielhausBochum.de

Zurück zur Übersicht

myhentai.org besthentai.net t-load.org makemebi.net