27.08.2020, Bochum, Bottrop, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Hagen, Hamm, Herne, Lünen

Einladung zu Presseortsterminen: RVR-Aktionstag zur Ruhrwahl in 15 Städten des Ruhrgebiets

Recklinghausen/Metropole Ruhr (idr). "Mach es zu deinem Revier": Unter diesem Motto begleitet der Regionalverband Ruhr (RVR) die erste Direktwahl zum Ruhrparlament mit einer Informations- und Motivationskampagne. Die Kampagne soll möglichst viele Menschen im Ruhrgebiet über das Ruhrparlament, die Aufgaben des RVR und die Wahl aufklären. Und sie soll motivieren, die Stimme am 13. September abzugeben. Insgesamt bewerben sich 21 Parteien und Wählergruppen um den Einzug ins neu gewählte Ruhrparlament.

Zwei Wochen vor der Wahl geht der RVR am Samstag, 29. August, im Rahmen eines Aktionstages zeitgleich in 15 Städten im Ruhrgebiet auf die Straße, um die Wählerinnen und Wähler an prominenten Plätzen unmittelbar über die Wahl zum Ruhrparlament zu informieren und zur politischen Partizipation zu mobilisieren. In der Zeit von 10.30 bis 19 Uhr ist der Verband mit Ständen in Bochum, Bottrop, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Hagen, Hamm, Herne, Lünen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen, Recklinghausen, Wesel und Witten vertreten. In Bochum, Duisburg und Recklinghausen werden zusätzlich begehbare Installationen mit Wohnzimmer-Flair aufgestellt.

Infos: www.ruhrwahl.de

HINWEIS FÜR DIE REDAKTION: Sie sind herzlich zur Berichterstattung in den 15 Städten eingeladen. In Recklinghausen wird RVR-Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel von 11.30 bis 13 Uhr am Aktionsstand am Palais Vest für Statements zur Wahl und zur Kampagne zur Verfügung stehen.

Die ausführliche Pressemitteilung und ein Bild finden Sie unter www.presse.rvr.ruhr

Pressekontakt: RVR, Pressestelle, Jens Hapke, Telefon: 0201/2069-495, E-Mail: hapke@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht