03.08.2020, Duisburg, Metropole Ruhr, Vermischtes

Nachwuchs für seltene Schwarzschwanz-Seidenaffen im Duisburger Zoo

Duisburg (idr). Zuwachs bei den Schwarzschwanz-Seidenaffen in Duisburg: Zum zweiten Mal innerhalb von sieben Monaten vermeldet der Zoo einen Zuchterfolg bei den kleinen Krallenaffen. Das nur mausgroße Jung-Äffchen wird von seiner Mutter auf dem Rücken umher getragen.

Das natürliche Verbreitungsgebiet der Art im Grenzgebiet von Brasilien und Bolivien schrumpft stetig, u.a. durch die anhaltenden Brände in Südamerika. In europäischen Zoos werden die Äffchen derzeit nur in Duisburg und Magdeburg sowie in einigen britischen Tiergärten gehalten.

Infos unter www.zoo-duisburg.de

Pressekontakt: Zoo Duisburg, Marketing, Katharina Thol, Telefon: 0203/604-44258, E-Mail: Thol@zoo-duisburg.de

Zurück zur Übersicht