28.08.2020, Herne, Metropole Ruhr, Städtebau

Neues Wohnen im Alten Hafthaus Herne

Herne (idr). Wohnen statt "sitzen": Das Alte Hafthaus in Herne wird umgebaut. Ein Projektentwickler aus Hannover hat das 1918 erbaute Haus gekauft und will dort ein Wohnprojekt mit Microappartements ab 25 Quadratmetern realisieren. Rund 70 Wohneinheiten sollen hier in bester Innenstadtlage entstehen. Zunächst wird das Gebäude denkmalgerecht saniert und dann um einen energieffizienten Neubau ergänzt.

Das Alte Hafthaus hatte seit rund 15 Jahren leer gestanden.

Pressekontakt: projekt: bergelmanns hof6 GmbH & Co. KG, Miriam Zastrow, Telefon: 0511/87458670, E-Mail: zastrow@pbh6.de

Zurück zur Übersicht