04.08.2020, Castrop-Rauxel, Gelsenkirchen, Recklinghausen, Waltrop, Metropole Ruhr, Vermischtes

Online-Serviceportal Gelsenkirchen startet Pilotbetrieb

Gelsenkirchen (idr). Mehr als 90 Dienstleistungen von Bund, Land und Kommune gehen jetzt in Gelsenkirchen online. Die Stadt startet die Pilotphase des neue Online-Serviceportals Gelsenkirchen, über das Bürgerinnen und Bürger unterschiedliche Dienstleistungen der Verwaltung digital abrufen können.

Das Portal bündelt als eine Art virtuelle Außenstelle des Rathauses sämtliche derzeit verfügbaren Online-Dienstleistungen der Stadtverwaltung sowie verschiedene E-Government-Dienste von Bund und Land im Sinne des Onlinezugangsgesetzes (OZG).

Das Portal unter www.serviceportal.gelsenkirchen.de ist Teil eines vom Land NRW geförderten Gemeinschaftsprojekts der Stadt Gelsenkirchen und zwölf weiterer Kommunen des nördlichen Ruhrgebiets sowie der Wirtschaftsförderungsgesellschaft WiN Emscher-Lippe GmbH. Neben Gelsenkirchen sind auch Castrop-Rauxel, Recklinghausen, Waltrop und das als gemeinsame Serviceportal Emscher-Lippe in die Pilotphase gestartet. Weitere Kommunen folgen in Kürze.

Infos unter www.gelsenkirchen.de/vernetztestadt oder www.emscher-lippe.de

Pressekontakt: Stadt Gelsenkirchen, Referat Öffentlichkeitsarbeit, Martin Schulmann, Telefon: 0209/169-2374, E-Mail: presse@gelsenkirchen.de

Zurück zur Übersicht