06.08.2020, Oberhausen, Umwelt, Vermischtes

RVR-Informationszentrum Haus Ripshorst lädt zum Kornelkirschen-Workshop

Oberhausen (idr). Im August beginnt die Erntezeit für die Kornelkirsche - Zeit, sich mit der weniger bekannten Frucht näher zu befassen. Beim Workshop rund um die Kornelkirsche im Obstgarten Ripshorst am Montag, 17. August, 10 bis 15 Uhr, erfahren Interessierte mehr über das Gewächs. RVR-Mitarbeiterin Daniela Scharf zeigt, wie vielseitig sich die Kirsche verwenden lässt - z.B. in Saft oder Gelee.

Die Kornelkirschen gehören zu den Frühblühern. Von den hellgelben Blüten wird im März der Gehölzgarten geprägt. Im Laufe des Jahres entwickelt sich daraus eine rote Frucht. Diese steht im Kontrast mit den hellgrünen Blättern. Etwas herb sind die Früchte im Geschmack. Strenggenommen sind es keine Kirschen, denn der Baum gehört zu den Hartriegelgewächsen.

Der Workshop ist für Familien mit Kindern besonders geeignet. Die Mindestteilnahmezahl liegt bei fünf Personen. Erwachsene zahlen fünf, Kinder drei Euro.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb kann nur mitmachen, wer sich bis drei Tage vor Veranstaltungsbeginn im RVR-Informationszentrum Haus Ripshorst unter 0208/8833483 angemeldet hat. Treffpunkt ist das RVR-Besucherzentrum, Ripshorster Straße 306, Oberhausen.

Wegen der Corona-Pandemie sind die geltenden Hygienerichtlinien wie Abstandsregeln und das Tragen von Mund-Nasen-Schutz in geschlossenen Räumen einzuhalten.

Infos rund um das RVR-Besucherzentrum Haus Ripshorst sind unter www.ripshorst.rvr.ruhr zu finden. Weitere Veranstaltungen zum Thema Naturerlebnis stehen unter www.veranstaltungen.rvr.ruhr. RVR-Broschüren und andere Publikationen können unter www.mediathek.rvr.ruhr heruntergeladen werden.

Pressekontakt: RVR-Besucherzentrum Emscher Landschaftspark Haus Ripshorst, Telefon: 0208/88334-83, E-Mail: infozentrum-elp@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht