25.02.2020, Duisburg, Metropole Ruhr, Freizeit, Vermischtes

Einladung zum Pressegespräch: FMR baut Gradierwerk im Revierpark Mattlerbusch wieder auf

Duisburg (idr). Das Gradierwerk im Revierpark Mattlerbusch in Duisburg soll wiederaufgebaut werden. Zum Beginn der Arbeiten findet am Mittwoch, 26. Februar, 12.30 Uhr, ein Pressetermin statt, bei dem die Verantwortlichen über die Planungen informieren. Treffpunkt ist das Gradierwerk im Zentrum des Parks.

Das Gradierwerk ist seit Ende 2015 aufgrund eines Sturmschadens außer Betrieb. Zudem wurde es im Sommer vergangenen Jahres von Jugendlichen angezündet. Bei der Vandalismus-Attacke brannte auch die benachbarte Kelosauna ab.

Der Revierpark Mattlerbusch in Duisburg ist zusammen mit den Revierparks Vonderort (Oberhausen/Bottrop) und Nienhausen (Essen/Gelsenkirchen) sowie die Freizeitzentrum Kemnade GmbH (Bochum/Witten/Ennepe-Ruhr-Kreis) Teil der Freizeitgesellschaft Metropole Ruhr GmbH (FMR). Die Mehrheit an der Gesellschaft hält der Regionalverband Ruhr (RVR).

Infos: www.niederrhein-therme.de

Pressekontakt: Revierpark Mattlerbusch, Sandra Blat y Bränder, Telefon: 0203/99584-11, E-Mail: s.blatybraender@niederrhein-therme.de

Zurück zur Übersicht