17.02.2020, Gelsenkirchen, Metropole Ruhr, NRW, Sport und Sportpolitik, Vermischtes

Schalker Parkstadion feiert Wiedereröffnung

Gelsenkirchen (idr). Der FC Schalke 04 feiert am 29. März die Neueröffnung des Parkstadions. Gefeiert wird u.a. mit einem Freundschaftsspiel: Schalke empfängt an diesem Tag den Tabellenführer der russischen Premier Liga FC Zenit St. Petersburg zum Freundschaftsspiel.

Das Parkstadion war bereits von 1973 bis 2001 Spielstätte der Königsblauen. Neben Schalkes Heimspielen fanden hier auch Partien der Weltmeisterschaft 1974, der Europameisterschaft 1988 und verschiedene Rockkonzerte statt. Papst Johannes Paul II. hielt bei seinem Deutschland-Besuch 1987 eine Messe ab. Zukünftig wird das umgebaute Parkstadion Heim der Knappenschmiede und zentrale Spielstätte der Schalker U17, U19 und U23-Mannschaften sein.

Der Vorverkauf für das Eröffnungsspiel startet heute.

Infos unter www.schalke04.de.

Pressekontakt: FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V., Abteilung Medien, Kommunikation und PR, Telefon: 0209/3618-5430, E-Mail: medien@schalke04.de

Zurück zur Übersicht