06.01.2020, Metropole Ruhr, Kulturelles

JOE startet jazzig ins neue Jahr

Essen (idr). Zeitgenössischer und improvisierter Jazz steht vom 16. bis 18. Januar wieder auf dem Programm beim Festival der Jazz Offensive Essen (JOE), das zum zweiten Mal in der Zeche Carl stattfindet. Jeweils drei Künstler oder Formationen pro Abend geben sich die Ehre, darunter John-Dennis Renken, Soko Steidle und Azkadenya. Außerdem wird ein Mitmachkonzert für Kinder ab vier Jahren angeboten.

Infos: www.jazz-offensive-essen.de

Pressekontakt: Jazz Offensive Essen, Sabine Lange, E-Mail: post@jazz-offensive-essen.de

Zurück zur Übersicht