02.07.2020, Metropole Ruhr, Kulturelles

Fanti Baum und Elisabeth Pleß erhalten den Förderpreis der Stadt Dortmund

Dortmund (idr). Die Dramaturgin und Kuratorin Fanti Baum und die Schauspielerin und Regisseurin Elisabeth Pleß erhalten in diesem Jahr den Förderpreis der Stadt Dortmund für junge Künstler. Der Preis wird seit 1978 im biennalen Rhythmus in wechselnden Kunstsparten verliehen und ist mit insgesamt 7.500 Euro dotiert. Die beiden Gewinnerinnen werden sich das Preisgeld teilen.

Mit Elisabeth Pleß zeichnet die Jury eine Künstlerin mit einer "dezidiert politisch motivierten künstlerischen Haltung" aus, die "wirksam Stellung zu aktuellen gesellschaftlich drängenden Fragen" nehme. Fanti Baum, die zusammen mit Olivia Ebert das Festival "Favoriten" leitet, wurde als eine außergewöhnliche Künstlerin, Dramaturgin und Festivalmacherin mit einem unverwechselbaren Profil wahrgenommen.

Die Preisverleihung findet am 6. Dezember statt.

Pressekontakt: Stadt Dortmund, Katrin Pinetzki, Telefon: 0231/50-24356, E-Mail: kpinetzki@stadtdo.de

Zurück zur Übersicht